Das Wetter für Niedersachsen und die Wettervorhersagen

Örtlich Gewitter, dabei lokal Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und Hagel, nachts und in der Frühe streckenweise NebelHeute Nachmittag Sonnenschein, aber auch Quellwolken und örtlich Schauer und Gewitter, lokal Unwettergefahr durch heftigen Starkregen. Höchsttemperaturen auf den Inseln und im Oberharz um 24, sonst 26 bis 28 Grad. Von Gewitterböen abgesehen schwacher, an der See anfangs mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, am Abend schwach umlaufender Wind.

In der Nacht zum Montag nachlassende Schauer und Gewitter, auflockernde Bewölkung, streckenweise aber Nebel. Tiefsttemperaturen 14 bis 17 Grad. Schwachwindig.

Am Montag bis zum Mittag verbreitet sonnig, nachfolgend vielerorts starke Quellbewölkung insbesondere in der Nordosthälfte mit kräftigen Gewittern. Teils auch schwere Gewitter mit Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und Hagelschlag. Schwülwarm mit bis zu 28 Grad, an der Ems 25 Grad. Bei Gewittern Sturmböen, sonst schwacher südwestlicher Wind.

In der Nacht zum Dienstag wechselnde Bewölkung, vor allem an der See noch einzelne Schauer und Gewitter. Abkühlung auf Werte um 17, im Harz bis 13 Grad. Schwacher, an der See mäßiger südwestlicher Wind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis